Yoga-Rolle: Kissenartiges Hilfsmittel mit Zylinderform

Yoga-RolleDie Yoga-Rolle ist ein zylinderförmiges und kissenartiges Hilfsmittel zum Einsatz bei Körperübungen. Sie dient vor allem als polsterndes oder stützendes Element während einigen Körperhaltungen (Asanas) beim indischen Yoga.

Die Bezeichnung Yoga-Rolle kann für verschiedene Rollen genutzt werden. Üblicherweise handelt es sich dabei um eine lange Rolle mit sehr leichter Füllung wie etwa Getreidespelzen. Doch auch feste Schaumstoffrollen (Faszien-Rollen) können als Yoga-Rolle bezeichnet werden.

Yoga-Rolle online kaufen | KiLiMANDA Shop

Der Einsatzbereich einer Yoga-Rolle beschränkt sich nicht nur auf Yoga-Übungen. Sie kann als Hilfsmittel bei viele gymnastische Sportarten oder für Entspannungsmethoden genutzt werden.

Ausführungen und Eigenschaften

Nackenkissen mit FüllungEine Yoga-Rolle ist in diversen Ausführungen erhältlich. Prinzipiell können die Schaumstoffrollen von den gefüllten und flexibleren Rollen unterschieden werden. Üblicherweise haben sie eine polsternde und stützende Funktion.

Typisch sind Modelle in Form einer Knierolle von rund 20 cm Durchmesser und einer Länge von rund 60 cm. Diese sind etwa mit kleinen Styroporperlen oder mit Getreidespelzen gefüllt. Teilweise werden auch leichte Schaumstoffrollen in ähnlichen Maßen als Yoga-Rolle bezeichnet.

Bei den gefüllten Rollen lässt sich der Bezug für gewöhnlich abnehmen und waschen. Zudem zeichnen sie sich durch ihr leichtes Gewicht und flexible Anpassung an die Körperform aus. Die Yoga-Rolle lässt sich somit leicht transportieren und verstauen.

Verwendung der Yoga-Rolle

Yoga-Rolle-FaszienDie Yoga-Rolle wird vor allem bei der Bewegungslehre des Yoga verwendet. Sie eignet sich jedoch auch für andere Bewegungsformen wie etwa Pilates oder für die Meditation. Dort dient sie als optionaler Zusatz, denn die Übungen kommen meist ohne Hilfsmittel aus.

Die befüllten Rollen dienen vor allem der Unterstützung und Entlastung des Körpers in diversen Positionen. So sind sie etwa bei Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit, Störungen oder Schmerzen im Bewegungsapparat oder bei Schwangeren hilfreiches Zubehör.

Üblicherweise kommt die Yoga-Rolle als Sitzkissen oder als Stützkissen für Nacken, Lendenwirbelsäule oder Knie zum Einsatz. So wird sie flexibel während der Yoga-Übungen bei Bedarf eingesetzt.

Unterschied zur Faszien-Rolle

Faszien-RolleYoga-Rollen werden teilweise auch als feste Schaumstoffrollen angeboten, bei denen es sich eigentlich um Faszien-Rollen handelt. Diese zeichnen sich durch festes Schaumstoffmaterial aus und sind in vielen Größen erhältlich.

Eine Faszien-Rolle dient im Gegensatz zur befüllten Yoga-Rolle der Gewebemassage. So werden einzelne Körperbereiche über die Rolle bewegt, wodurch eine druckhafte Massage der Muskulatur und der Faszien entsteht.

Die Yoga-Rolle nimmt hingegen eine polsternde Funktion ein.

MZ

Autor:

Ähnliche Beiträge